Download PDF by ANGELIKA DIEZINGER: Am Rande der Arbeitsgesellschaft: Weibliche Behinderte und

By ANGELIKA DIEZINGER

ISBN-10: 3322916324

ISBN-13: 9783322916327

ISBN-10: 3810004847

ISBN-13: 9783810004840

Show description

Read or Download Am Rande der Arbeitsgesellschaft: Weibliche Behinderte und Erwerbslose PDF

Best nonfiction_10 books

Get Aging: Culture, Health, and Social Change PDF

Tradition, wellbeing and fitness, and Social swap is the 1st of 3 volumes on getting older conceived for the foreign Library of Ethics, legislations, and theNew medication. prime students from more than a few disciplines contest the various primary paradigms on getting older, and seriously check sleek traits in social future health coverage.

Hypothalamic Peptide Hormones and Pituitary Regulation by Roger Guillemin (auth.), John C. Porter (eds.) PDF

The lawsuits of a workshop convention are awarded during this quantity entitled Hypothalamic Peptide Hormones and Pituitary law. The workshop used to be held in Wilson corridor at the campus of the nationwide Institutes of well-being, Bethesda, Maryland, in the course of the days of November 1-2, 1976, and is the latest of 3 symposia on neuroendocrinology which have been backed via the nationwide Institutes of future health.

Extra resources for Am Rande der Arbeitsgesellschaft: Weibliche Behinderte und Erwerbslose

Example text

Denn die Lebenshaltungskosten steigen rapide, die Berufsaussichten verschlechtern sich massiv und staatliche Subventionen im Bildungs- und Sozialbereich werden gestrichen. Das Prinzip der individuellen Förderung zur Kompensation geschlechts- und schichtsspezifischer Beeinträchtigungen wird abgelöst vom Subsidiaritätsprinzip, der Hilfe in Notfällen. Höhere Lebenshaltungskosten und der Abbau von Kindergeld, Bafög und anderen familienunterstützenden Subventionen trifft zuerst die Ausbildungsund Berufschancen von Mädchen und jungen Frauen.

64 Bindungen und Bezüge in und auf die Region (Regionalismus, Heimatgefühl), Landschaft (Kampf gegen Zerstörung der natürlichen und urbanen Umwelt; ökologischer Ackerbau), Gemeinde (Bürgerinitiativen, Wählergemeinschaften, Nachbarschaftsfeste, Nachbarschaftshilfe), lokale Geschichte (mündliche Geschichtsschreibung), Familie (Familiensinn, Hausgeburt, Stillgruppen, sanfte Macht der Familie) erlangen verstärkt Bedeutung und werden als das wesentliche Element des Lebens angesehen und verteidigt.

Der Staat erweist sich zunehmend als weniger kooperativ und fürsorglich. Er wird im Gegenteil eher als repressiv, ungerecht und phantasielos erfahren. Arbeitslosigkeit, Berufsnot der Jugendlichen, innenpolitische Unruhen und Kriegsangst prägen das Bild der Republik. Eine mögliche Perspektive suchen viele Menschen und soziale Bewegungen derzeit verstärkt in Bindungen und Bezügen, die Geborgenheit vermitteln sollen und die das Engagement des Einzelnen in der Gemeinschaft für ein überschaubares, sinnvolles Ziel erhoffen lassen.

Download PDF sample

Am Rande der Arbeitsgesellschaft: Weibliche Behinderte und Erwerbslose by ANGELIKA DIEZINGER


by Paul
4.2

Rated 4.08 of 5 – based on 12 votes