New PDF release: Beschreibende Statistik: Grundlegende Methoden

By Dipl.-Math. M. Burkschat, PD Dr. E. Cramer, Prof. Dr. U. Kamps (auth.)

ISBN-10: 3540032398

ISBN-13: 9783540032397

ISBN-10: 3642185304

ISBN-13: 9783642185304

Aufgabe der beschreibenden Statistik ist es, gewonnene Daten so darzustellen, dass das Wesentliche deutlich hervortritt. Sie bedient sich dazu hauptsachlich dreier Formen: Tabellen, graphische Darstellungen und charakteristische Ma?zahlen.

Das vorliegende Buch fuhrt umfassend in die Grundlagen und Methodik der beschreibenden Statistik ein. Besonderer Wert wird dabei auf die challenge- und zielorientierte Aufbereitung des Stoffes gelegt. Zu Beginn eines jeden Kapitels werden an einem praxisorientierten Beispiel, dessen Datenmaterial nicht unmittelbar bewertbar ist, Fragen aufgeworfen, die auf die methodengestutzte examine des Datensatzes abzielen. Die Fragen geben gleichzeitig einen Uberblick uber die im entsprechenden Kapitel behandelte Thematik und fuhren dazu, dass der Leser zunachst umgangssprachlich genannte Begriffe lernt zu konkretisieren und zu formalisieren, da nur so eine examine der Daten moglich ist. Der zu Beginn eines Kapitels vorgestellte Datensatz wird dann durchgehend in der Vermittlung des Stoffes betrachtet und so die eingefuhrten Methoden und deren Nutzen anschaulich demonstriert. 

Das Buch wird erganzt durch das Schwesterprodukt: Cramer et al.: Beschreibende Statistik - Interaktive Graphiken

Show description

Read Online or Download Beschreibende Statistik: Grundlegende Methoden PDF

Similar german_6 books

Download PDF by Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Konrad Martin (auth.): Ökologie der Biozonosen

Ökologie der Biozonosen behandelt die vielfältigen Wechselbeziehungen der Arten in ökologischen Gemeinschaften und deren Bedeutung für die Struktur und supplier von Ökosystemen. Unter Berücksichtigung aktueller Forschungsergebnisse werden Formen und Wirkungen der Interaktionen (Tier-Pflanze-Beziehungen, Prädation, Konkurrenz, Mutualismus) zunächst einzeln, dann integriert im komplexen Gefüge von Biozonosen dargestellt.

Additional resources for Beschreibende Statistik: Grundlegende Methoden

Sample text

Im Diagramm werd en dann der Eroffnungsund der Schlusskurs als Ob er- und Unterkant e eines ausgefiillt en Rechtecks eingezeichnet. Ist der Eroffnungs kurs kleiner als der Schlu sskurs, so wird das Rechteck weiB ausgefiillt, im an deren Fall schwarz. Die P un kte des Hochstund T iefst kurs es werd en durch vertik ale Lin ien mit dem Recht eck verb unde n. , 81,3, 79 ,6, 75,3, 81 ,4) 8 50 2 . , 79,2, 75,3, 71,3, 81,6) Die Daten hab en dab ei das folgende Forma t : Datum , Eroffnungskurs, Schlu sskur s, T iefst st and des Tages, Hochstst and des Tages.

Werd en jedo ch zur Dar stellung relativ e Haufigkeit en verwend et , so ist zu beachten , dass diese sich jeweils auf die einzelnen Datensatze (also auf die Anzahl der Beob achtungen im jeweili- 42 2. Tabellarische und grafische Darstellungen univariater Daten gen Dat ens at z) beziehen . Es handelt sich urn 246~bedingte relative Haufigkeit en. Die entstehende n Saul en hab en daher keine direkte E nts prechung im gestapelte n Saul endiagr amm , bei dem sich die mit eine r Saul e dargestellt en relativen Haufi gkeit en auf die Gesam tz ahl aller Beob achtungswert e beziehen .

B. bei Beobachtung eines 17~stetigen Merkmals) . Haufigkciten und deren grafische Darstcllung sind daher meist kein ad aquates Mittel zur Aufbereitung solcher Daten . B, das 139 ~ Histogramm sind fur stetige Merkmale besser geeignet . 5 Netzdiagramm und K ursdiagram me Ein Nctzdiagr anun ist ein grafisches Hilfsmittel zur Darstellung 2 1 ~multiva­ riater Daten, in denen den umfassten verschiedenen univariaten Merkmalen im Allgcmeinen metrische Daten zugeordnet sind. Zunachst wird eine (Teil-) Menge X iI " '" X i k von k univariaten Merkmalen eines m-dimensionalen Merkmals (k E {3, .

Download PDF sample

Beschreibende Statistik: Grundlegende Methoden by Dipl.-Math. M. Burkschat, PD Dr. E. Cramer, Prof. Dr. U. Kamps (auth.)


by Paul
4.2

Rated 4.87 of 5 – based on 34 votes