Download e-book for iPad: Bewegungsverstehen: Die Psychomotorische Prioritäten- und by Kimon Blos

By Kimon Blos

ISBN-10: 3531194097

ISBN-13: 9783531194097

ISBN-10: 3531194100

ISBN-13: 9783531194103

Kimon Blos stellt einen neuen Ansatz im Bereich der Motologie/Psychomotorik vor. Dabei stützt er sich im Hinblick auf die aktuellen lebensweltlichen Herausforderungen auf die Grundlagen der Individualpsychologie, die im persönlichen Erfahrungsfeld zwischen Ohnmacht, Gestaltungsfreiheit und Wertegleichheit Orientierung bieten. Sein daraus abgeleitetes spezifisches Diagnostik-, Therapie- und Förderinstrument zielt auf die Erkenntnis der so genannten Prioritäten, die als individuelle Handlungsmaximen unsere Problemlösungsstrategien prägen. Konkrete Interventionsangebote sollen vor allem die fixierten Ausformungen jener prioritären Zielvorstellungen überwinden helfen, die die individuelle Entwicklung zu hemmen drohen.

Show description

Read or Download Bewegungsverstehen: Die Psychomotorische Prioritäten- und Teleoanalyse PDF

Similar german_14 books

Mathematik für Physiker 2: Basiswissen für das Grundstudium by Klaus Weltner PDF

Das Buch führt in zwei Bänden in die Mathematik für Physiker ein. Band 2 des bewährten Lehrbuchs für das zweite Semester Physik enthält eine CD-ROM mit über 1500 interaktiven Lehr- und Übungsschritten. Sie wurden für die neue Auflage umfassend überarbeitet und erweitert. Ein nützliches und seit mehr als 25 Jahren bewährtes Lehrwerk.

Get Interaktive Arbeit: Theorie, Praxis und Gestaltung von PDF

​​Dienstleistungsarbeit ist eine soziale Angelegenheit. Kunden und Dienstleister sind nicht nur in eine Markttransaktion, sondern auch in eine soziale Beziehung verstrickt: Sie müssen kooperieren, damit die Dienstleistung erstellt werden kann. Hierzu leisten sie „interaktive Arbeit“. In diesem Buch wird diese „interaktive Arbeit“ als Kernelement von Dienstleistungsarbeit beschrieben.

Extra info for Bewegungsverstehen: Die Psychomotorische Prioritäten- und Teleoanalyse

Sample text

Um alle potenziellen Möglichkeiten offen zu halten, sind entsprechend sämtliche Mängel zu minimieren. Die Chance auf freie Gestaltung der eigenen Zukunft verleitet somit zu einem Anspruch an Kompetenzvollmacht, die sich in der Ausschöpfung aller verfügbaren Fördermaßnahmen niederschlägt (vgl. BLOS 2009). Die Frage, die sich vor dem Hintergrund einer Schwächenintoleranz und resultierenden Kompetenzanhäufung im Hinblick auf die individualisierenden Sondermaßnahmen aufdrängt, lautet: Worauf zielt die propagierte Individualisierung?

Die Anfragen nach bzw. der Bedarf an Diagnostik und Beratung können somit auch als eine Orientierungssuche außerhalb des bestehenden Systems der Schule gedeutet werden. Andere Vergleichs- (bspw. Jahrgang statt Klassenstufe), Umgangs- (bspw. kollegial statt autoritär) oder Bewertungsoptionen (bspw. Stärken statt Schwächen) sollen herangezogen werden, um dem individuellen Anspruch gerecht zu werden. Gefragt scheint eine Orientierung und Hilfestellung, die die Schule allein nicht zu bieten vermag.

Jahrhunderts, auf deren Beginn wir mit DESCARTES oben bereits verwiesen haben. Die Moderne des 20. Jahrhunderts bezweifelt mit den Erkenntnissen der ebenfalls bereits genannten Naturwissenschaftlern EINSTEIN, GÖDEL und HEISENBERG das vormalige Einheits- und Kausalitätsprinzip und formuliert die Notwendigkeit von Alternativen und Pluralität, die die Postmoderne radikalisiert und einfordert. Als zusammenfassende Kurzcharakteristik bieten sich folgende Unterscheidungen innerhalb der wie auch immer datierten Moderne an: Die Neuzeit wird durch ihren systematischen Neuanfang charakterisiert, der in seinen Technisierungs- und Rationalisierungsbestrebungen einen Einheits- und Alleinvertretungsanspruch formuliert.

Download PDF sample

Bewegungsverstehen: Die Psychomotorische Prioritäten- und Teleoanalyse by Kimon Blos


by Daniel
4.5

Rated 4.17 of 5 – based on 23 votes